Mandalasandring

In diesem Ring befindet sich bunter Sand, der sich hin und her bewegen lässt. Er entstammt dem Sandmandala das tibetische Mönche im Jahre 2013 in Lüneburg gelegt haben. Zum Schluss wurde das Mandala gesegnet, zusammengefegt und in den Fluss gestreut, um so den Segen über die Weltmeere zu verbreiten. Wer wollte, bekam etwas von diesem Sand...

Version 2

Dieses Schmuckstück anfragen